Das Hauptbetätigungsfeld der DLRG Ortsgruppe Prerow e.V., ist die Unterstützung des Wasserrettungsdienstes am Nordstrand des Ostseebades Prerow.

Der Wasserrettungsdienst wird gemeinsam mit dem DLRG Bundesverband und dem Kur- und Tourismusbetrieb des Ostseebad Prerow geplant und organisiert.

In der Regel beginnt die Wachdienstsaison Mitte Mai und endet Mitte September. Die Saison gliedert sich in Vor-, Haupt-, und Nachsaion. Während in der Hauptsaison zur Ferienzeit alle Wachtürme besetzt werden, sind in der Vor- und Nachsaison nur einige Türme dauerhaft besetzt.

In der ganzen Saison ist jedoch mindestens der Hauptturm an der Seebrücke dauerhaft von 09:00 bis 18:00 Uhr besetzt und erreichbar (Telefonnummer: 038233-213).

Neben der personellen Unterstützung durch die Ortsgruppenmitglieder, stellt die DLRG Ortsgruppe Prerow e.V. auch Ihr Material für den Wasserrettungsdienst zur Verfügung und ergänzt dadurch das Material des Kur- und Tourismusbetriebes.

Neben dieser Tätigkeit arbeiten einige unserer Mitglieder auch beim Landesverband Mecklenburg-Vorpommern und beim DLRG Bundesverband mit.

So waren bei allen großen Hochwasserlagen in Deutschland in den letzten 15 Jahren auch Mitglieder der DLRG Prerow e.V. als Bootsführer, Taucher oder Führungspersonal an den Deichen von Elbe, Donau oder Schwarzer Els im Einsatz. Auch im Griechenland-Einsatz im Jahr 2016 waren Mitglieder der DLRG Ortsgruppe Prerow e.V. beim Bundesverband unterstützend aktiv.