Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Erste Hilfe (Di 03.07.2018)
PRE2018-09: Patient mit Verdacht auf Herzinfarkt

Einsatzart:Erste Hilfe
Einsatztyp:WRD stationär
Einsatztag:03.07.2018 - 03.07.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Passanten
am 03.07.2018 um 16:41 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 16:42 Uhr
Einsatzende:03.07.2018 um 17:30 Uhr
Einsatzort:Strandübergang Hagens Düne
Einsatzauftrag:Erste-Hilfe und Versorgung des Patienten 
Alarmierung und Einweisung Landrettungsdienst
Transport zum Übergabeort
Einsatzgrund:Internistischer Notfall-Patient mit akuten Herzinfarkt 
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Wachleiter/-führer
  • 3 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
  • 1 Sonstige (Kraftfahrer)
  • 2 Wasserretter
0/1/6/7
Eingesetzte Einsatzmittel - sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - Adler Prerow 73/1 -

Kurzbericht:

Die DLRG Einsatzkräfte auf dem Rettungsturm „Hagens Düne“ wurden von Strandbesuchern darüber informiert, dass sich eine Person mit akuten Herzbeschwerden am Strand befindet. Daraufhin erfolgte die Alarmierung des DLRG Hauptturmes per Funk und gleichzeitig machten sich die Einsatzkräfte mit Notfallrucksack auf den Weg zum Patienten.
Vom Hauptturm aus wurde das Quad besetzt mit einem DLRG Notfallsanitäter und einer Sanitäterin vom Wachführer zum Einsatzort entsendet.
Vor Ort übernahmendie Einsatzkräfte die Versorgung des Patienten und verabreichten u.a. Sauerstoff zur Stabilisierung.
Parallel wurde der Landrettungsdienst vom Hauptturm über die Rettungsleitstelle Vorpommern-Rügen alarmiert.
Weitere DLRG Einsatzkräfte wurden zur Einweisung des Rettungsdienstes vom Hauptturm beauftragt um die Rettungskette schnell und effektiv durchzuführen.
Da der Rettungsdienst die Einsatzstelle nicht direkt anfahren konnte übernahmen die DLRG Einsatzkräfte nach der Stabilisierung des Patienten den Transport zum Übergabepunkt. Vor Ort wurde vom ebenfalls alarmierten Notarzt ein akuter Herzinfarkt diagnostiziert.
Anschließend wurde der Patienten vom Rettungsdienst zur weiteren Versorgung dem Krankenhaus zugeführt.