Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Prerow e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Das Hauptbetätigungsfeld der DLRG OG Prerow e.V., ist die Unterstützung des Wasserrettungsdienstes am Nordstrand des Ostseebades Prerow.

Der Wasserrettungsdienst wird gemeinsam mit dem DLRG Bundesverband und dem Kur- und Tourismusbetrieb des Ostseebad Prerow geplant und organisiert.

In der Regel beginnt die Wachdienstsaison Mitte Mai und endet Mitte September. Die Saison gliedert sich in Vor-, Haupt-, und Nachsaion. Während in der Hauptsaison zur Ferienzeit alle Wachtürme besetzt werden, sind in der Vor- und Nachsaison nur einige Türme dauerhaft besetzt.

In der ganzen Saison ist jedoch mindestens der Hauptturm an der Seebrücke dauerhaft von 09:00 bis 18:00 Uhr besetzt und erreichbar (Telefonnummer: 038233-213).

Neben der personellen Unterstützung durch die Ortsgruppenmitglieder, stellt die DLRG Ortsgruppe Prerow e.V. auch Ihr Material für den Wasserrettungsdienst zur Verfügung und ergänzt dadurch das Material des Kur- und Tourismusbetriebes.

Neben dieser Tätigkeit arbeiten einige unserer Mitglieder auch beim Landesverband Mecklenburg-Vorpommern und beim DLRG Bundesverband mit.

So waren bei allen großen Hochwasserlagen in Deutschland in den letzten 15 Jahren auch Mitglieder der DLRG OG Prerow e.V. als Bootsführer, Taucher oder Führungspersonal an den Deichen von Elbe, Donau oder Schwarzer Els im Einsatz. Auch im Griechenland-Einsatz im Jahr 2016 waren Mitglieder der DLRG OG Prerow e.V. beim Bundesverband unterstützend aktiv.

Bewerbung

Rettungsschwimmer, die sich für den Wasserrettungsdienst in der die Sommersaison 2019 im Ostseebad Prerow anmelden möchten, richten ihre Bewerbung ab sofort an:

DLRG-Bundesgeschäftsstelle
Bewerbung ZWRD-K
Im Niedernfeld 1-3
31542 Bad Nenndorf

Interessenten, die ihre Bewerbung online abgeben möchten, reichen diese im Bewerbungsportal unter  zwrd.dlrg.de ein. Für Fragen steht Euch die Stabsstelle ZWRD-K unter zwrd-k@dlrg.de zu Verfügung.

Wasserrettungsdienst im Ostseebad Prerow

Im Rahmen eines Vertrages mit dem Kur- und Toursmusbetrieb im Ostseebad Prerow hat die DLRG die Sicherung des Badebetriebs und des Wasserfreizeitsportverkehrs in der Sommersaison übernommen. Dieser ehrenamtliche Wasserrettungsdienst wird von der DLRG OG Prerow e.V. gemeinsam mit der Einsatzleitung der DLRG Bundesgeschäftsstelle organisiert. 

Einsatzpapiere

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Wachauftrag (Selbstausdruck wird per E-Mail vom Zentralen Wasserrettungsdienst Küste versandt) 
  • Nachweis der mind. benötigten Qualifikationen:
    DRSA Silber (nicht älter als 2 Jahre)
    Nachweis Erste-Hilfe (nicht älter als 3 Jahre)
  • Zahlungsnachweis des diesjährigen DLRG Beitrags 
  • Ärztliches Attest oder Selbsterklärung
  • Einsatzkleidung 
  • Passende ABC Ausrüstung (Flossen, Taucherbrille, Schnorchel) 
  • Kein Muss, aber umbedingt zu empfehlen: ein Fahrrad!

Wer nicht die Möglichkeit hat sein eigenes Fahrrad mitzubringen, kann sich für 7,50 Euro/ Woche oder 1,50 Euro am Tag ein Fahrrad bei unserem Partner Pedal-Power leihen:

Fahrradvermietung Pedal-Power
Bergstraße 5a
18375 Ostseebad Prerow

Tel.: 038233 60159

Reisekostenabrechnung

Gemäß den Festlegungen für den Zentralen Wasserrettungsdienst der DLRG werden unabhängig von benutzten Verkehrsmitteln Fahrtkosten in Höhe des Bahntarifes 2. Klasse unter Ausnutzung aller Ermäßigungen bei Vorlage der gestempelten Bahnfahrkarte erstattet. Dies gilt unter Voraussetzung von mindestens 1 Woche Wasserrettungsdienst. Bei Anreise ohne Nutzung der Deutschen Bahn liegt ein Verbindungsnachweis mit Preisangabe oder privatem Computerausdruck www.bahn.de, jeweils Spartarif, als Anlage dieser Abrechnung bei. Ohne Nachweis können keine Fahrkosten erstattet werden.

Wach- und Verpflegungsgeld

Gemäß Vereinbarung zwischen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft und dem Kur- und Tourismusbetrieb des Ostseebades Prerow wird ein Wachgeld in Höhe von 7,50 € (Wachführer), 6,00 € (Wasserretter mit nachgewiesener „Fachausbildung WRD), 5,00 € (Rettungsschwimmer) und ein Verpflegungsgeld in Höhe von 17,- € gezahlt.

Achtung! Sämtlicher Geldverkehr zwischen den Rettungsschwimmern und dem Kur- und Tourismusbetrieb des Ostseebades Prerow wird bargeldlos durchgeführt!